Parfüm-Tipps: Warum Parfüms und Colognes anders riechen

Verschiedene Marken von Colognes und Düften riechen alle einzigartig, abhängig von ihrer Geruchsgruppe und vorausgesetzt, sie sind für Männer oder Frauen gemacht. Der Geruch von Düften kann sich ebenfalls auf den Aromahersteller oder die Marke verlassen. Beispielsweise könnten sich einige Marken auf eindeutige Spezialitäten wie fruchtige und energische Mischungen und andere auf die erfahreneren orientalischen Aromen konzentrieren. Beste holzige Damenparfums

Außerdem ist das Handelszentrum groß genug, um viele Teile des Duftgeschäfts zu bedienen. Es gibt viel Raum für die Art von Innovation, die es den beliebten Aromahäusern ermöglicht, weiterhin an neue Aromen zu denken und ihre Reihe erstklassiger Düfte weiter zu erweitern. Gegenwärtig sollten wir die Elemente untersuchen, die die Unterschiede in den Düften von Aromen und Kölnisch Wasser bestimmen.

Die Konzentration

Der Geruch von Aromen und nicht ganz in Stein gemeißelt durch die Fixierung der süß riechenden Intensivierungen, die im Duft verwendet werden. Im Allgemeinen werden Colognes mit einer niedrigeren Fixierung hergestellt als Eau de Toilette, Eau de Endless Fragrance. Das bedeutet wirklich, je niedriger der Fokus, desto leichter der Duft und desto höher die Fixierung; desto geerdeter das Aroma. Die vielleicht am wenigsten anspruchsvolle Methode, um die Stärke eines Duftes herauszufinden, besteht darin, zu prüfen, ob es sich um einen Duft für Männer oder Frauen handelt. Aromen für Männer sind im Allgemeinen von geringerer Stärke als solche für Damen.

Die Duftinhaltsstoffe

Der Bestimmungszyklus der Auswahl dessen, was in eine Mischung kommt, ist sicherlich keine klare Handwerkskunst. Ein Rahmen wird noch immer unaufhörlich verbessert, von den Anfängen der Duftherstellung bis heute. Die in einem Duft verwendeten Aromafixierungen übernehmen eine Schlüsselrolle im Endprodukt des Duftes. In der guten alten Zeit haben die Hersteller in der Regel regelmäßige Zutaten wie Blüten, Blätter, Aromen, Naturprodukte, Nüsse, Teere und Tierabgase in ihre Düfte eingebaut. Es wird geschätzt, dass nur 2.000 der 250.000 bekannten blühenden Pflanzenarten diese natürlichen Öle enthalten und folglich die Verwendung von technisch hergestellten synthetischen Stoffen erforderlich ist, um mehr Düfte herzustellen.

Mischen

Die effektivste Methode, um die verschiedenen süßen Geruchsverstärker zu mischen, die ein Aroma ausmachen, nimmt einen großen Teil in den fertigen Düften ein. Ein Aroma, das gleichmäßig ist und die drei Duftnoten enthält, von denen normalerweise erwartet wird, dass sie unglaubliche Mischungen ergeben, wird eindeutig ein ausgewogeneres Ergebnis haben als eines, das nur aus einer Duftnote besteht. In ähnlicher Weise würde jeder vernünftige Mensch zustimmen, dass ein Aroma, das aus 800 einzigartigen Zutaten besteht, eindeutig komplizierter sein wird als eines, das aus 3 Zutaten besteht.

Daher sind die in einem Duft verwendeten Aromafixierungen von grundlegender Bedeutung für die gebräuchlichste Art, erstklassige Aromen herzustellen.

Obwohl ein Aroma und ein Cologne ähnliche Duftfixierungen enthalten können, ist es schließlich die Unterscheidung im Fokus, der jeder Mischung hinzugefügt wird, die sie einzigartig riechen lässt.

Remy Baker ist ein erfolgreicher Duftschöpfer/Geschäftsmann und der Schöpfer von Scent2Riches; Anleitung zur Parfümherstellung von zu Hause aus. Remy liebt all das an der Herstellung von Düften und schätzt es, anderen die wenig bekannten Techniken zu zeigen; insbesondere, wie man Düfte für weniger als 5 $ herstellt.